Launching
66

Ladestationen-Standortplanung
Mobilität

A view on the future of planning


Projektziel

Planungshilfe für neue Standorte von E-Mobil-Ladestationen, die öffentlich zugänglich sind.

Analyse der Ausgangslage und Formulierung der Fragestellung

Die unterschiedlichen Stakeholder (Verteilnetzbetreiber, Gemeinde, Nutzer eine Elektromobils) wurden analysiert und deren Anforderungen an Standorte für Ladestationen formuliert. Anschliessend wurden die Nutzungsformen (Private Nutzung für Einkaufen, Besuche / Arbeitsnutzung zum Pendeln oder Kundenbesuche / Freizeitnutzung für Ausflüge oder Reisen) der unterschiedlichen Nutzer (Familien, Einzelpersonen, Paare, ältere Personen...) unterschiedlicher Wohnformen (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Eigentum oder Miete, städtisch oder ländlich) mit unterschiedlichen Mobilitätsformen (Privatauto, Miet- oder Sharing-Auto, Velo, Zug oder Tram/Bus) analysiert. Dazu könnte eine detaillierte Informationendatenbank aufbereitet werden.

Prototyp

Nach der Betrachtung vorhandener Daten und möglicher Umsetzungen aus Sicht der unterschiedlichen Stakeholder wurde für dieses Projekt beschlossen, dass ein Prototyp einer GIS-basierten Planungshilfe für Gemeinden erstellt wird. Mit der bestehenden Datengrundlage für den Kanton Aargau wie öffentlich zugängliche Ladestationen, Park&Ride Standorte, Park&Pool Standorte und Parkplätze des Tiefbauamts kann die Karte analysiert und Indizien für zusätzliche Ladestandorte eruiert werden.

Weitere Bearbeitung des Prototyps

Was zusätzlich eingebunden werden könnte: visualisierte Pendlerströme, Hauptverkehrsachsen (als Heatmap), SBB-Bahnhöfe, Standort von Trafostationen, Standort von PV-Anlagen, Standort von Batterien, bestehende (konventionelle) Tankstellen, Auslastung (Anzahl und Dauer der Parkplatznutzung, Anzahl und Dauer der Ladevorgänge) der Ladesäulen...

Teamwork

Unserer Team ist Freitag leider von 6 auf 3 geschrumpft. Ein Grossteil der Zeit wurde verwendet, die Fragestellung zu diskutieren, den UseCase einzugrenzen und vorhandene Daten zu finden. Am Samstag haben wir den Prototypen umgesetzt und das Projekt dokumentiert.


Challenge

Data


🚧 Under Construction 🚧

Mobilität

#energyhack2019

All attendees, sponsors, partners, volunteers and staff at our hackathon are required to agree with the Hack Code of Conduct. Organisers will enforce this code throughout the event. We expect cooperation from all participants to ensure a safe environment for everybody. For more details on how the event is run, see the Guidelines on our wiki.

Creative Commons LicenceThe contents of this website, unless otherwise stated, are licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.


Updated 13:59 16.02.2019 / Maintained by loleg

  • 13:59 16.02.2019 / mefe / update
  • 13:35 16.02.2019 / mefe / update
  • 13:07 16.02.2019 / mefe / update
  • 12:56 16.02.2019 / mefe / update
  • 12:51 16.02.2019 / mefe / update