Challenge
2

1 - Sharing

Wie schafft man es, dass das Tauschen niederschwellig genug ist, so dass es von der Mehrheit genutzt wird?


Beschreibung

Eine Überbauung wie Im Lenz ist relativ übersichtlich: Man weiss, welche Gebäude wie besetzt sind und genutzt werden (Mieter, Gewerbe, Schule usw.). Einen guten Überblick erhält man auch über die AllThings App, wo alle registrierten Mieterinnen und Mieter aufgelistet sind (“Meine Nachbarn”). Darüber hinaus bietet die App zwei wichtige Tools in Bezug zum Sharing: - Den Marktplatz, an dem Haushaltsartikel, Kleider usw. verkauft und gekauft werden können. - Den Leihplatz, wo Artikel aber auch Dienstleistungen getauscht resp. ausgeliehen werden können. Beispiel: Ich passe auf deine Katze auf, wenn du in den Ferien bist, dafür giesst du meine Pflanzen, wenn ich abwesend bin.

Dazu kommt, dass über den Reiter “alle Neuigkeiten” Posts verfasst werden können, um allgemeine Tausch- oder Secondhand-Kaufaktionen zu betätigen.

Launched at Smart City Lab - Lenzburg by

nikki_böhler

Maintainer nikki_böhler

Updated 10.03.2020 13:28

  • nikki_böhler / star / 10.03.2020 13:28
  • nikki_böhler / create / 10.03.2020 13:28