Responsible News Recommender Systems

Wie kann man ein transparentes System bauen, das plattformübergreifend automatisierte und/oder personalisierte Artikel-Empfehlungen macht?

⛶  Open fullscreen

Die digitale Transformation hat sich sowohl auf die Nachfrage und Nutzung von Nachrichten als auch auf die Produktion und Verbreitung von Nachrichten tiefgreifend ausgewirkt: die Nutzer*innen sind mit einer immer größeren Auswahl an Medien und Informationsquellen konfrontiert und konsumieren Nachrichten zunehmend online, z.B. über soziale Medien.

Auf solchen Plattformen werden Inhalte zunehmend über Algorithmen automatisiert und personalisiert vorgeschlagen. Klassische Medienorganisationen spielen zwar immer noch eine zentrale Rolle, gerade auch in der Schweiz. Sie sind aber mit einer sinkenden Zahlungs-Bereitschaft der Nutzer*innen, sinkenden Werbeeinnahmen und einem verschärften Wettbewerb um Aufmerksamkeit konfrontiert. Um mit diesen Veränderungen mithalten zu können, experimentieren auch klassische News-Medien u.a. zunehmend mit algorithmischen Nachrichtenempfehlungssystemen.

Allerdings ist die Entwicklung guter Empfehlungssysteme teuer, aufwendig und kompliziert. Deshalb wir heute häufig auf Topic Similarity und vor allem auf Popularität gesetzt. Was bleibt auf der Strecke, wenn wir uns auf popularitätsbasierte Empfehlungssysteme konzentrieren? Welche Kategorien, z. B. Themen, Regionen, Akteure, Formate usw., sind über- oder unterrepräsentiert? Was müsste in einem diversitätsmaximierenden Recommender gepusht werden? z.B. welche Kategorien, z.B. Themen, Regionen, Akteure, Formate etc. Und kann dies auf transparente Weise geschehen, z..B. indem man aufzeigt, warum etwas empfohlen wird?

 Title

📦 File: Hackathon-Challenge-Pitch221124Slide 2.pdf

Event finished

26.11.2022 16:00

Edited content version 15

26.11.2022 09:55 ~ lorenz_woz

Edited content version 13

26.11.2022 09:54 ~ lorenz_woz

Joined the team

26.11.2022 09:52 ~ lorenz_woz

Edited content version 10

25.11.2022 11:08 ~ sina_jb

Edited content version 8

25.11.2022 10:10 ~ sina_jb

Edited content version 6

25.11.2022 09:33 ~ loleg

Event started

25.11.2022 09:00

Edited content version 4

24.11.2022 17:03 ~ sina_jb

Joined the team

24.11.2022 16:57 ~ sina_jb

Challenge posted

10.11.2022 14:00 ~ sina_jb

#opendatach

All attendees, sponsors, partners, volunteers and staff at our hackathon are required to agree with the Hack Code of Conduct. Organisers will enforce this code throughout the event. We expect cooperation from all participants to ensure a safe environment for everybody. For more details on how the event is run, see the Guidelines on our wiki.

Creative Commons LicenceThe contents of this website, unless otherwise stated, are licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.

Rethink Journalism Hackathon 2022