P36b Urban Space Previewer

Vorschau von Bauvorhaben im urbanen öffentlichen Raum mittels Augmented Reality

⛶ Full screen

https://docs.google.com/presentation/d/1LljLTuarAl-4RV9gqw6LK8i0L60tYPSf_Eeo_iJsGck/edit#slide=id.gf9205b8de3_5_71

Similar challenge from the hackathon "Shape My City", November 27 - 28, 2020, Laboratorium in Luzern HSLU & Opendata.ch": 08. Open Social Spaces .

Beschreibung

Inspiriert vom Projekt C36 (Partizipative Raumentwicklung / 3D-Visualisierung) soll eine mobile Webapplikation entwickelt werden, die Bürger mithilfe von "Augmented Reality" (AR) einen Einblick gibt in raumplanerische Bauvorhaben (Möblierung) im urbanen öffentlichen Raum, wie zum Beispiel ein Dorfplatz-Umbau oder einfach ein geplanter Baum oder Sitzbank. Die Idee dieses Challenges ist, dass Nutzer vor Ort einen physischen QR-Code vorfinden, der auf ihrem Mobile Browser eine AR-Applikation öffnet (dieser Code dient gleichzeitig als Marker, der das Einpassen der 3D-Objekte vereinfacht). Als Ausbau des Challenges können die 3D-Objekte auch bewertet werden.

Unter AR kann man die computergestützte Erweiterung der Realität verstehen, d.h. die Ergänzung eines Kamerabilds mit virtuellen Objekten mittels Einblendung/Überlagerung. Besonders Personen, die wenig Erfahrung haben mit Plänen können sich mit AR die Situation in der Realität besser vostellen. So können Planungen nachvollziehbarer präsentiert werden und Fehlinterpretationen verringert werden. Das Problem ist, dass AR zwar schon einige Zeit im Gespräch ist, aber die Mobile-Phone-Technologien - namentlich die Sensoren und die Software und damit die Orientierung im Raum - immer noch zu wünschen übrig lassen. Die Webapplikation pastZurich und das iPhone-App Lila4Green sind eine der wenigen bekannten AR-Anwendungen für herkömmliche Mobile Phones. Dieser Challenge soll die Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen dieser Technologien.

xr

(Source: Projektteam)

Aktueller Stand

Proof of Concept mit WebXR/WebAR durchgeführt, kleines Objekt in Raum platziert.

Platform

Chrome auf Android

Eingesetzte Technologien

Presentation

Weiterführende Challenge

  • Mögliche Distanz zum und Grösse des Objekt prüfen und testen
  • Überlappende/störende Objekte entfernen
  • Unterschiedliche bzw. mehrere Ausgangspunkte (Orte, Anchors) ermöglichen, z.B Baugespann, Strasse vs. Balkonsicht zu einem Objekte, ... Objekt kann von verschiedenen Orten betrachtet werden.
This content is a preview from an external site.

Urban Space Previewer

Urban Space Previewer ist eine Challenge aus dem Smart Regio Lab - Lenzburg Seetal 2021.

Inspiriert vom Projekt C36 (Partizipative Raumentwicklung / 3D-Visualisierung) soll eine mobile Webapplikation entwickelt werden, die Bürger mithilfe von "Augmented Reality" (AR) einen Einblick gibt in raumplanerische Bauvorhaben (Möblierung) im urbanen öffentlichen Raum, wie zum Beispiel ein Dorfplatz-Umbau oder einfach ein geplanter Baum oder Sitzbank. Die Idee dieses Challenges ist, dass Nutzer vor Ort einen physischen QR-Code vorfinden, der auf ihrem Mobile Browser eine AR-Applikation öffnet (dieser Code dient gleichzeitig als Marker, der das Einpassen der 3D-Objekte vereinfacht). Als Ausbau des Challenges können die 3D-Objekte auch bewertet werden.

Unter AR kann man die computergestützte Erweiterung der Realität verstehen, d.h. die Ergänzung eines Kamerabilds mit virtuellen Objekten mittels Einblendung/Überlagerung. Besonders Personen, die wenig Erfahrung haben mit Plänen können sich mit AR die Situation in der Realität besser vostellen. So können Planungen nachvollziehbarer präsentiert werden und Fehlinterpretationen verringert werden. Das Problem ist, dass AR zwar schon einige Zeit im Gespräch ist, aber die Mobile-Phone-Technologien - namentlich die Sensoren und die Software und damit die Orientierung im Raum - immer noch zu wünschen übrig lassen. Die Webapplikation pastZurich und das iPhone-App Lila4Green sind eine der wenigen bekannten AR-Anwendungen für herkömmliche Mobile Phones. Dieser Challenge soll die Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen dieser Technologien.

Worked on the pitch

26.10.2021 13:10 ~ niklas

finished and presented

18.10.2021 09:47 ~ AndreasHunkeler

Worked on the pitch

18.10.2021 09:45 ~ AndreasHunkeler

sfkeller has joined!

17.10.2021 17:02

Event finished

16.10.2021 17:00

Worked on the pitch

16.10.2021 11:09 ~ felrei

prepare presentation and demo

16.10.2021 11:08 ~ AndreasHunkeler

Worked on the pitch

16.10.2021 11:08 ~ felrei

update documentation

16.10.2021 11:08 ~ AndreasHunkeler

Worked on the pitch

16.10.2021 11:05 ~ AndreasHunkeler

design prototype developed

16.10.2021 09:27 ~ AndreasHunkeler

Readme updated

16.10.2021 09:26 ~ AndreasHunkeler

Worked on the pitch

16.10.2021 09:24 ~ AndreasHunkeler

doc: add description in readme (@Karneades)

deleted webxr.html (@underwhelmingToaster)

Merge pull request #3 from lbuchli/backend

Merge Backend into main (@lbuchli)

next level

16.10.2021 09:16 ~ fabio_z

felrei has joined!

16.10.2021 09:15

fabio_z has joined!

16.10.2021 09:15

Worked on the pitch

16.10.2021 09:14 ~ lukas_buchli

lukas_buchli has joined!

16.10.2021 09:14

view edited (@rnsteiner)

Worked on the pitch

16.10.2021 09:00 ~ AndreasHunkeler

Add view and create (@lbuchli)

Delete flat_marker.glb (@nighty34)

Add files via upload

Resolve merge conflict (@lbuchli)

WIP util class

Worked on the pitch

16.10.2021 08:05 ~ AndreasHunkeler

Merge remote-tracking branch 'origin/main' (@underwhelmingToaster)

added url handler

added rating stars

Readme updated

16.10.2021 07:50 ~ AndreasHunkeler

AndreasHunkeler has joined!

16.10.2021 07:50

Challenge started.

16.10.2021 07:50 ~ AndreasHunkeler

Add LICENSE (@Karneades)

added css (@underwhelmingToaster)

add title to site (@Felix Reiniger)

implement system enviroment varibles

implement backend

WIP (@lbuchli)

Merge pull request #2 from lbuchli/hit-test

WIP WebXR lib (@lbuchli)

WIP WebXR lib

add flat_marker.gltf to models (@nighty34)

add marker.gltf to models

add bench_2.gtlf to models

Add bench_1.fbx to models

Move models (@lbuchli)

Add bench1 to static (@nighty34)

Fix oopsie nr. 2 (@lbuchli)

fixed dockerfile (@underwhelmingToaster)

Merge pull request #1 from lbuchli/novue

Render dinosaur (@lbuchli)

Event started

15.10.2021 09:00
Loading ...
Alle Teilnehmer*innen, Sponsor, Partner, Freiwilligen und Mitarbeiter*innen unseres Hackathons sind verpflichtet, dem Hack Code of Conduct zuzustimmen. Die Organisatoren werden diesen Kodex während der gesamten Veranstaltung durchsetzen. Wir erwarten die Zusammenarbeit aller Teilnehmer*innen, um eine sichere Umgebung für alle zu gewährleisten. Weitere Einzelheiten zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie unter Richtlinien in unserem Wiki.

Creative Commons LicenceDie Inhalte dieser Website stehen, sofern nicht anders angegeben, unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International License.

Smart Regio Lab - Lenzburg Seetal