Launching
86

Energieberatung der Zukunft

Die neue Welt der "Energieberatung" ist die Begleitung der Kunden bei der Umsetzung, unter zunehmender Nutzung von Daten

Team

Yves Rivoire, Peter Janes, Wolfram Willuhn, Derya Turap, Anja Kroll, Matthias Eifert

Vorgehen

Title

Making of...

Stakeholderanalyse hinsichtlich...

  • “Pain Points", Interessen
  • Fragestellungen
  • Organisation, Prozesse
  • Technologien, Datenbestände
  • Anwendungsbeispiele, Geschäftsmodelle
  • Kooperationen, Partnerschaften

Title

Neue Welt - von Silos zu Ökosystemen

Title

Von "Pain Points" zum Bedarf

Was ist Verbrauch und wie kann ich optimieren?

Title

Dienstleistungen

  • Wo kann Beratung stattfinden?
    • Strom, Wärme, Wasser, Telekommunikation
  • Beratungstiefe
    • Beratung
    • Unterstützung
    • Komplettdienstleistung
    • Abschied vom klassischen Energieberatungsverständnis > Umsetzungs-Begleitung
  • Mögliche Dienstleistungen
    • Neue Realität - Skalierbarkeit (weg von “handgeschnitzten” Lösungen)
  • Pakete (abhängig vom Kundentyp)

Title

Pilot 1 - Wärme Optimierung

Projektziel

  • Überprüfung korrekte Funktionsweise der Wärmeanlagen
  • Proaktive Wartung
  • Identifikation von Optimierungspotential für Wärmeerzeugung und -verbrauch

Vorgehen

  • Spezifische Sensoren für Wärmeanlagen
  • Überwachung über längeren Zeitraum (vorzugsweise Winter)
  • individualisierte Auswertungen für
    • Energiedienstleister, Lieferanten
    • Gebäudeverwalter, Techniker, Spezialisten
    • Energienutzer

Pilot 2 - Laufende Abrechnung mit Smart Meter

Kunden

  • Einfamilienhäuser
  • Stockwerkeigentum
  • Gewerbeliegenschaften

Nutzen, Mehrwert

  • Keine Anwesenheit Gebäude Vertreter notwendig
  • monatlicher Überblick bzw. Abruf bei Bedarf (aus gesammelten Daten)
  • Unmittelbare Rückmeldung (“near realtime”)

Vorgehen

  • Laufende Messung und Abfrage

Mehrwerte - für Kunden und EVU

Mehrwerte für Kunden

  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Energie-Label)
  • geringere Energiekosten
  • geringerer CO2-Fussabdruck
  • potentiell geringere Wartungskosten
  • potentiell höherer Gebäudewert
  • “Peace of mind”
  • Transparenz des Energieverbrauchs (Nebenkostenabrechnung)

Mehrwerte für EVU (SWL)

  • Positionierung als Dienstleister
  • Bessere Kommerzialisierung des vorhandenen Know-hows

Ökosystem

Title

Mögliche Kooperation, weiteres Vorgehen

  • Vorschläge für zwei Themen
  • nicht zu komplex und greifbar - Sprint-Charakter
  • Teilnahme Konzept- und Machbarkeitsstudie “Gebäudepass - Cloud”
  • Abklärung mit SWL und Fachabteilungen bzgl. Thematik
  • Laufzeit je 6 Monate

Title

Worked on documentation

15.11.2020 14:04 ~ PeterJ

Event finished

14.11.2020 14:00

Finalizing presentation

14.11.2020 11:30 ~ PeterJ

Worked on documentation

14.11.2020 11:28 ~ PeterJ

Team forming

PeterJ has joined!

14.11.2020 09:14

Worked on documentation

13.11.2020 17:34 ~ wolfram

Team forming

matthias_eifert has joined!

13.11.2020 17:33

Team forming

derya_turap has joined!

13.11.2020 17:32

Team forming

wolfram has joined!

13.11.2020 17:28

Project started

Initialized by wolfram 🎉

13.11.2020 17:28

Event started

13.11.2020 10:00
Alle Teilnehmer*innen, Sponsor, Partner, Freiwilligen und Mitarbeiter*innen unseres Hackathons sind verpflichtet, dem Hack Code of Conduct zuzustimmen. Die Organisatoren werden diesen Kodex während der gesamten Veranstaltung durchsetzen. Wir erwarten die Zusammenarbeit aller Teilnehmer*innen, um eine sichere Umgebung für alle zu gewährleisten. Weitere Einzelheiten zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie unter Richtlinien in unserem Wiki.
All attendees, sponsors, partners, volunteers and staff at our hackathon are required to agree with the Hack Code of Conduct. Organisers will enforce this code throughout the event. We expect cooperation from all participants to ensure a safe environment for everybody. For more details on how the event is run, see the Guidelines on our wiki.

Creative Commons LicenceThe contents of this website, unless otherwise stated, are licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.

Smart City Lab - Lenzburg