Researching
20

6 - Lenzburg Strom Autark: The overview

Wir haben mit dem CEO der SWL eine Übersicht über den Ist-Zustand geschaffen, in der die Optionen und die unausgeschöpfte Potenziale in der Stadt Lenzburg bezüglich Stromproduktion, Energiespeicherung und Verbrauchsoptimierung ersichtlich sind. Dank dieser Übersicht können neue strategische Optionen identifiziert und ausgeschöpft werden. Sie wird als Ausganglage für die Vertiefung der Options- und Szenarioanalyse dienen. Kollaboration und weiteres Vorgehen werden Anfang 2021 definiert.

Title

zu den ursprunglichen Challenge: https://hack.opendata.ch/project/607

Team: Markus Blättler, Christina Vogel, Maud Châtelet

18.11.2020 12:47

Documentation

Worked on by Maud

14.11.2020 14:00

Hackathon finished

14.11.2020 12:49

Team forming

Maud has joined

14.11.2020 12:49

Project started

Initialized by Maud

13.11.2020 10:00

Hackathon started

Alle Teilnehmer*innen, Sponsor, Partner, Freiwilligen und Mitarbeiter*innen unseres Hackathons sind verpflichtet, dem Hack Code of Conduct zuzustimmen. Die Organisatoren werden diesen Kodex während der gesamten Veranstaltung durchsetzen. Wir erwarten die Zusammenarbeit aller Teilnehmer*innen, um eine sichere Umgebung für alle zu gewährleisten. Weitere Einzelheiten zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie unter Richtlinien in unserem Wiki.
All attendees, sponsors, partners, volunteers and staff at our hackathon are required to agree with the Hack Code of Conduct. Organisers will enforce this code throughout the event. We expect cooperation from all participants to ensure a safe environment for everybody. For more details on how the event is run, see the Guidelines on our wiki.

Creative Commons LicenceThe contents of this website, unless otherwise stated, are licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.